Nachricht senden Rufen Sie uns an:   (0711) 9 30 81 10
AKH-H Slider
Aslanidis, Kress &
Kanzlei für Kapitalanleger
Rechtsanwälte
Rufen Sie uns an:  

(0711) 9 30 81 10
Häcker-Hollmann
anwalt-de-logo-frei.png
haecker-hollmann-mod1.png
kress-410.png
aslanidis-410.png

Kontaktinformationen

Rechtsanwälte
Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Freihofstrasse 6
73730 Esslingen

Telefon: (0711) 9 30 81 10
Fax: (0711) 36 84 38
E-Mail: info@akh-h.de

 

 
 

Beratung für Darlehen, Fonds, Lebensversicherungen und Dieselskandal

ERFAHREN

Über 20 Jahre Spezialisierung im Kapitalanlagerecht für Verbraucher und Geschädigte

LEISTUNGSSTARK

Eine der größten Kanzleien für Kapitalmarktrecht in Deutschland

ERFOLGREICH

Eingespieltes Team mit Fachanwälten. Über 18.000 Vergleiche und Urteile seit Bestehen der Kanzlei

 

Aktuelles

23
Jan
Das Oberlandesgericht Thüringen hat mit Urteil vom 14.01.2020 (Az. 5 U 480/18) in einem von der Kanzlei Aslanidis, Kress und Häcker-Hollmann geführten Verfahren die Berufung der Sparkasse Mittelthüringen zurückgewiesen. Damit schuldet die Sparkasse dem Kläger die Zahlung von 10.... mehr
21
Jan
Seit Februar 2019 steht fest, dass Airbus die Produktion des A380 einstellen und das letzte Flugzeug im Jahr 2021 fertigen wird. Das Interesse am größten Passagierflugzeug der Welt ist stark gesunken. Immer mehr Airlines wollen ihre geleasten A380-Flugzeuge nach Ablauf der... mehr
21
Jan
OLG Dresden bejaht Schadensersatz Flugzeugfonds - Das Oberlandesgericht Dresden hat mit Urteil vom 9. Januar 2020 (Az. 8 U 1300/18) die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig zum Schadensersatz wegen einer Beteiligung am geschlossenen Flugzeugfonds Lloyd Airportfolio II verurteilt.... mehr
16
Jan
Das Landgericht Ravensburg lässt das Jahr mit einem Paukenschlag beginnen und bringt die Bankenbranche in Deutschland zum Beben. Ein von der Kanzlei Aslanidis, Kress & Häcker-Hollmann aus Esslingen in Kooperation mit der Kanzlei Dr. Lehnen & Sinnig aus Trier erstrittener... mehr
15
Jan
Der VW-Skandal rankte sich zunächst allein um den Motor EA 189, bei dem VW die Manipulation zugegeben hatte. Viele Schadensersatzansprüche gegenüber dem Hersteller, die Autos mit diesem Motor betreffen, könnten seit dem 31.12.2019 jedoch verjährt sein. Nun könnte VW jedoch der... mehr

Mitglied im Anwaltverein
Mitglied im Anwaltverein
Bekannt aus FINANZTIP
Bekannt aus FINANZTIP
Bekannt aus WARENTEST
Bekannt aus WARENTEST
Zur Rechtanwaltskammer Stuttgart
Zur Rechtanwaltskammer Stuttgart
Zu Bank und Kapitalmarkt
Zu Bank und Kapitalmarkt
Mitglied der Bankrechtlichen Vereinigung
Mitglied der Bankrechtlichen Vereinigung
Empfohlen von Roland Prozessfinanz
Empfohlen von Roland Prozessfinanz